Ich schlage vor, dass...

sendPublicMessage() auch auf normalen Usern aufrufen können

öffentliche Nachrichten im Namen des ausführenden Users ausführen (analog zu den Makros). eventuell mit einmaliger Bestätigung des Users.

33 Stimmen
Abstimmen
Anmelden
Erledigt!
(Denken ...)
Zurücksetzen
oder melden Sie sich an mit
  • facebook
  • google
Ich stimme den Nutzungsbedingungen zu
Angemeldet als (Abmelden)
Sie haben noch zur Verfügung! (?) (Denken…)
TobyBTobyB teilte diese Idee  ·   ·  Admin →

3 Kommentare

Anmelden
Erledigt!
(Denken ...)
Zurücksetzen
oder melden Sie sich an mit
  • facebook
  • google
Ich stimme den Nutzungsbedingungen zu
Angemeldet als (Abmelden)
Einreichen ...
  • ChristopherChristopher kommentierte  · 

    Bin absolut dagegen.
    Was soll dann bitte als nächstes kommen?
    Das Einzige was evtl. zur Verfügung gestellt werden sollte sind die Action Messages um ein ähnliches Verhalten wie /knuff oder /kiss z. B. bereit zu stellen. Und dies kann man den PC Nutzern zumindestens "vorgaukeln" mit /tf-override /me ...

    Aber im Namen jemand anderes schreiben? Klares Nein.

  • Olli P. WidmannOlli P. Widmann kommentierte  · 

    Also ich hab mir auch gerade so eine Funktion gewüscht weil man eben mit den MyChannelMacros einfach nur begrenzt möglichkeiten hat. z.B. bei ner Begrüßungsfunktion - und die User sich leicht verarscht vorkommen würden wenn plötzlich folgendes stehen würde:

    Bot begrüßt im Namen von XXX den User YYY im Channel.
    Bot gibt YYY einen kaltgestelten Willkommensdrink der von XXX ausgegeben wurde.

    oder ähnliches. Kann man das nicht evtl. einfach an die Rechtevergabe von den MyChannelMacros knüpfen?

  • Kev777Kev777 kommentierte  · 

    Also wenn dann würde ich eine solche Funktion nur Entwicklern zugänglich machen die ein gewisses Vertrauen genießen. Wenn ich mir vorstelle das mittelfristig hinz und kunz Apps entwickeln kann dann bekomme ich das gruseln eine solche Methode jedem direkt zugänglich zu machen.

Feedback- und Wissensdatenbank