Ich schlage vor, dass...

checkFile(filename) zur vorherigen Prüfung

Damit liese sich überprüfen ob das Entsprechende File innerhalb der App verfügbar oder bereits geladen wurde.

Anwendungsbeispiele sind z.B. Modulare Apps oder auch Eventsysteme

Aktuell kann auch requireFehler nicht try/catch´n drum wäre dies eine Lösung um solch fehler darstellbar zu machen.

const FileStatus = {
NotExists: 'NotExists',
AlreadyLoaded: 'AlreadyLoaded',
Unused: 'Unused'
};

if(checkFile('events/bingo.js') === FileStatus.NotExists) {
//das event bingo gibts nicht
}

if(checkFile('events/bingo.js') === FileStatus.Unused) {
require('events/bingo.js');
}

11 Stimmen
Abstimmen
Anmelden
Erledigt!
(Denken ...)
Reset
oder melden Sie sich an mit
  • facebook
  • google
Angemeldet als (Abmelden)
Sie haben noch zur Verfügung! (?) (Ansicht…)
djchrisnet teilte diese Idee  ·   ·  Admin →

2 Kommentare

Anmelden
Erledigt!
(Denken ...)
Reset
oder melden Sie sich an mit
  • facebook
  • google
Angemeldet als (Abmelden)
Einreichen ...
  • redorange kommentierte  · 

    Warum "checkFile" und nicht "fileStatus"? Finde den Methodennamen so nichtssagend.

  • Dean Kaspar kommentierte  · 

    Wenn man nicht mit anonymen Instanzen arbeiten würde, könnte man auch ganz einfach typeof Nutzen. Info für dich... Prototype musst du dann immernoch nicht können^^

Feedback- und Wissensdatenbank